Schüler erlaufen 8600 Euro für Schulbücher in Benin – 900 Bücher bereits an Grundschüler in Benin verteilt

Zurecht können die Schülerinnen und Schüler der Gemeinschaftsschule Quierschied sehr stolz auf ihren Solidaritätslauf „Run for Benin“ sein, der im Oktober 2021 unter der Leitung von Frau Marion Thiel in Quierschied stattfand. Insgesamt wurden inkl. Kuchenverkauf und Spenden 8600 Euro durch die Lernenden der Gemeinschaftsschule erlaufen, die vollständig an den Verein Perspektiven für Benin e.V. gingen. MEHR LESEN

Für die Viertklässler: Unser Schulfilm Teil 2 mit Maja und Refaat – Wie wir das letzte Schuljahr erlebt haben

Auch dieses Jahr kann der Tag der Viertklässler leider erneut nicht stattfinden. Deshalb haben wir uns gedacht, wir drehen wieder einen Film. Diesmal berichten wir, wie das vergangene Jahr für uns war. Trotz der Pandemie hatten wir viel Spaß und haben viel gelernt.
Viel Spaß beim Anschauen!
Eure Maja und euer Refaat MEHR LESEN

67 Handys gesammelt – Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 9 stellen ihre Althandysammelaktion der Aktionsgemeinschaft Quierschied vor

Am 07.07.2021 haben Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 9 unter Begleitung von Frau Doris Groß ihre Althandysammelaktion der Aktionsgemeinschaft Quierschied (Arbeitstitel: Netzwerk Quierschied) vorgestellt. Zu den Mitgliedern der noch recht jungen Aktionsgemeinschaft gehören: Sonja Jochum, Jeff Simon, Harald Klein, Birgit Kreutzer, Ferah Aksoy-Burkert, Amira Algathwan und Karin Lawall (ehemalige Bürgermeisterin von Quierschied). Das Netzwerk möchte Kinder und Jugendliche beim „Neustart“ nach Corona unterstützen. … MEHR LESEN

Wo Musik spielt, kann es ja so schlimm nicht sein

„Wenn Musik spielt, kann es nicht so schlimm sein“, liest Esther Béjarano aus ihrem Buch. Das ist einer der Sätze, die im Gedächtnis bleiben. Beschreibt sie doch in diesem Augenblick die Einlieferung in ein Konzentrationslager. Die Zeitzeugin und Sängerin ermöglichte unseren Schülerinnen und Schülern der Klasse 8.3 am 17.06.2019 einen bewegenden Einblick in die dunkle NS-Vergangenheit. MEHR LESEN