Quierschieder Althandys in Hülle und Fülle

Am Montag, dem 04.10.2021 haben Schülerinnen und Schüler der Klasse 10 unserer Gemeinschaftsschule mit großer Unterstützung des Netzwerks Quierschied und der Gemeinde Quierschied in der Q.-lisse eine Informationsveranstaltung zum Thema Althandysammelaktion durchgeführt.

Die Schülerinnen und Schüler hatten bereits vor den Sommerferien in der Gemeinschaftsschule 67 Handys gesammelt und zum Recycling verschickt. Der Erlös der Wiederverwertung der in den Handys enthaltenen Rohstoffe kam ausgebeuteten Familien im Kongo zugute, die dort das für unsere Handys benötigte Coltan unter menschenunwürdigen Bedingungen abbauen.

Nun stellte die Gemeinde Quierschied den Schülerinnen und Schülern der Klasse 10 die Q.-lisse zur Verfügung, um den anwesenden Quierschieder Bürgern ihre zu dieser Thematik ausgearbeitete Power Point Präsentation zu zeigen und eine zweite Sammelaktion anzukündigen. Und dann war es so weit:

Am Samstag, dem 09.10.2021 sammelten die engagierten Jugendlichen gemeinsam mit Vertretern des   Netzwerks Quierschied auf dem Triebener Platz weit über 200 Althandys ein!

Noch funktionsfähige Handys erhielt Herr Hans J. Hess, 1. Vorsitzender des Fördervereins „Amigos de Cruzinha/Kapverden“. Herr Hess schickte die Smartphones den Menschen im kleinen Dorf Cruzinha auf der kapverdischen Insel Santo Antao. Aufgrund der Abgeschiedenheit des Insellebens sind unsere Althandys für diese Menschen von immenser Bedeutung.  

An dieser Stelle möchten sich die engagierten Schülerinnen und Schüler der Klasse 10 ganz herzlich sowohl bei dem Netzwerk Quierschied, der Gemeinde sowie bei der Schulleitung der Gemeinschaftsschule für die großartige Unterstützung in allen Phasen des Projektes bedanken.

Ein großes Dankeschön geht vor allem auch an alle Quierschieder Bürger, die ihre Schubladen geleert und ihre Althandys für den guten Zweck gespendet haben!  

Doris Groß

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.