Wanderung mit der Schulhunde AG

Schülerbeitrag


Aufgrund der aktuellen Corona-Situation kann die Schulhunde AG zurzeit nicht stattfinden. Da Laura aus der Klasse 9.3 dieses Jahr unsere Schule verlässt und so keine Möglichkeit hat, weiterhin die Schulhunde AG zu besuchen, haben wir als Abschluss am vergangenen Freitag, dem 29.05.20, mit der AG und Milou eine kleine Wanderung auf die Bergehalde in Quierschied gemacht. Wir trafen uns mit Frau Karge und Milou um 11.00 Uhr an der Schule. Wir sind gerade mal 5 Minuten unterwegs gewesen, da hat Milou schon in den ersten Vorgarten ihr „Geschäft“ gemacht. Frau Karge hat sich sehr gefreut, es wegmachen zu dürfen, und selbstverständlich haben wir erstmal gelacht. Aber das gehört zum Alltag und den Pflichten eines Hundebesitzers. Über einen kleinen Trampelpfad sind wir zu einer Aussichtsplattform gelangt, wo wir erstmal eine Pause machten. Dort haben wir mit Milou Stöckchen geworfen und miteinander geredet. Milou ist auch in dem See schwimmen gewesen, das ihr auch viel Spaß machte. Danach sind wir wieder zur Schule gelaufen und kamen gegen 13:30 Uhr wieder an.

 

Es war für uns alle ein sehr schöner und abenteuerlicher Spaziergang. Laura wird uns auch im nächsten Jahr besuchen kommen. Dennoch ist es traurig, dass wir das Schuljahr so beenden müssen.

Ayleen Alles – Klasse 9.3 G

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.