Mit 360° unterwegs in Landsweiler

Schülerbeitrag


Die Jungs bringen die 360° Kamera in Position. Gesteuert wird per Smartphone

Wie ihr bereits aus den letzten Beiträgen wisst, nimmt die Klasse 9.3 an einem Projekt ,,Virtual Reality“ teil. In den vergangen Wochen haben wir schon erste Einblicke in das Projekt bekommen und schon erste Bilder mit einer 360° Kamera gemacht.

Am Montag, dem 25.10.2019, war es dann soweit. Wir trafen uns um 8 Uhr an der Schule und fuhren zusammen nach Landsweiler-Reden, wo wir uns mit Thomas Scherer und seinem Kollegen trafen.

Noch kurz zur Information: Thomas Scherer, der für „Das Erbe“ arbeitet, ist eigentlich Regisseur und hat u.a. im Februar 2019 die erste Staffel seiner Serie ,,Unter Tannen“ veröffentlicht.

Nachdem wir eine kurze Einweisung von den beiden bekommen hatten, gingen wir in unsere Gruppen und verteilten uns auf dem ganzen Gelände, auch an den Wassergärten, um die 360° Fotos zu machen. Meine Gruppe hatte z.B. das Gebiet Wassergärten und Stahlkonstruktion. Alle Teams schossen wirklich coole Bilder.

Schon in 2D ist Landsweiler beeindruckend

Um 10.00 Uhr waren wir dann alle fertig mit den Bildern und verabschiedeten uns von Thomas und seinem Kollegen. Bevor unser Bus kam, machten ich, Lisa, Leon und Nico mit Herrn Hartmann einen kleinen Spaziergang durch die Wassergärten. Um 11.30 Uhr fuhren wir dann zurück zur Schule.

Vor den Weihnachtsferien werden wir das Bildmaterial gemeinsam an einem letzten Termin des Projekts verarbeiten und veröffentlichen.

Ayleen Alles – Klasse 9.3

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.