Kleiner Gesangsausflug in die jüdische Kultur

Am 1. September, dem „Europäischen Tag der jüdischen Kultur“, welcher erstmals auf Initiative des Landtagspräsidenten Stephan Toscani im saarländischen Landtag und unter musikalischer Direktion des Klarinettisten und Klezmers-Musikers Helmut Eisel stattfand, war auch eine Schülerin der Gemeinschaftsschule Quierschied, Charline Lemke (10. Klasse) mit dabei. Die Schülerin war mit ihrer sonoren und bereits geschulten Stimme ein wichtiger Teil des Background Chores. Zur Aufführung kam ein von Helmut Eisel eigens arrangiertes altes jüdisches Lied. Es war eine besondere Ehre für Charline und unsere Schule, da – u. a. vor dem Hintergrund der pandemischen Bestimmung – nur eine erlesene Auswahl von saarländischen Schülern/innen an dem Projekt teilnehmen konnten.

Timo Thiel (Musiklehrer/Fachbereichsleiter)

Unsere Redakteurin Ayleen hat die beiden Teilnehmer noch zu diesem Tag befragt.

Im Gespräch, das ich mit Herrn Thiel führte, erzählte Herr Thiel, dass es in dem Projekt, an dem er und Charline teilnahmen, um eine Erinnerungskultur der Jüdischen Musik/Kultur geht. Der Europäische Tag der Jüdischen Kultur erinnert an die Juden, die in Deutschland verfolgt wurden und an die Musik dieser Menschen. Der Initiator dieses Projekts ist Helmut Eisel. Helmut Eisel ist ein langjähriger Freund von unserer Direktorin Frau Thielmann, aber auch Herr Thiel kennt ihn seit der Musikhochschule. Daher durften Herr Thiel und Charline an dem Tag teilnehmen. Eigentlich wäre zusammen mit Charline die Schülerin Jana-Marie Maurer (10.Klasse) aufgetreten, die aber an diesem Termin nicht teilnehmen konnte. Charline wurde als Ersatz für eine Background-Sängerin eingesetzt, was den Auftritt in keinster Weise schmälert. Charline hat es sehr gut gefallen und sie hatte Spaß. Die Stimmung aller Menschen dort war sehr gut. Vor dem Auftritt haben sie auch alles live geübt und performt. Charline und Herr Thiel waren von 10-13 Uhr anwesend. Herr Thiel sagte, dass er jederzeit wieder an so einem Tag teilnehmen würde.

Ich finde es super, dass es so einen Tag gibt und das unsere Schule daran teilnehmen durfte. Charline hat einen super Auftritt hingelegt, und das, obwohl sie das Lied nicht so mochte.

https://www.landtag-saar.de/aktuelles/mitteilungen/zum-ersten-mal-im-saarlaendischen-landtag-europaeischer-tag-der-juedischen-kultur-veranstaltung-mit-schuelerinnen-und-schuelern/

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist 20191211_143021-150x150.jpg
Ayleen – Klasse 10
 
 

 

 
 
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.