Erste 3D-Planung unseres BQA-Projektes – Update!

Update – 24.06 –  Modell wird gebaut

Am Donnerstag, dem 18.06.20, fand die Telefonkonferenz bezüglich des BQA-Projektes mit allen Beteiligten (Frau Hartnack, Herrn Dogan, Frau Gerber, Herr Horning und Herrn Hartmann) statt. Herr Hartmann teilte uns mit, dass die Telefonkonferenz sehr gut verlief. Herr Dogan (Student der Architektur- HTW Saarbrücken) wird ein Modell des aktuellen Entwurfs bauen, welches er uns dann am 29.06.20 in der Schule präsentieren wird.  MEHR LESEN

RAG-Projekt – so gehts weiter

Wir haben tolle Neuigkeiten für euch. Trotz der aktuellen Lage geht es zumindest im RAG-Projekt einen Schritt weiter. Erst vor kurzem haben wir erfahren, dass als Planungsgrundlage für unser Projekt die Höhenlinien und das Geländeprofil fehlen. Herr Hornig (von der Deekeling Arndt Advisors in Communications GmbH) hat daher die beiden Herren Steuer und Rickmann (vom öffentlichen bestellten Vermessungsbüro) angefragt, ob sie eine solche Vermessung durchführen können, wieviel diese Kosten würde und in welchem Zeithorizont sich diese realisieren lässt. MEHR LESEN

Ortsrat stimmt einstimmig für unsere Projektidee

Nachdem wir uns das letzte Mal im Rahmen des BQA Projektes in der Schule getroffen hatten, ging es jetzt zum nächsten Schritt. Am Donnerstag, dem 12.12.19, stellten Tassilo, Nico, Melvin, Laura und ich (alle Klasse 9.3) um 18 Uhr unser Projekt dem Ortsrat Quierschied im Gasthaus Didion in Quierschied vor. MEHR LESEN

Unser Team erreicht 1. Platz im RAG Wettbewerb “Förderturm der Ideen” – 50.000 Euro für die Umsetzung der Projektidee

Nicht nur wegen der Temperaturen schwitzen heute unsere Schülerinnen und Schüler des Teams “BQA – Besseres Quierschied für alle” im Ministerium für Bildung und Kultur in Saarbücken. Die Rednerinnen und Redner, Bärbel Bergerhoff-Wodopia, Mitglied des Vorstandes der RAG-Stiftung, und Bildungsminister Ulrich Commerçon machten es spannend. MEHR LESEN

Wo Musik spielt, kann es ja so schlimm nicht sein

“Wenn Musik spielt, kann es nicht so schlimm sein”, liest Esther Béjarano aus ihrem Buch. Das ist einer der Sätze, die im Gedächtnis bleiben. Beschreibt sie doch in diesem Augenblick die Einlieferung in ein Konzentrationslager. Die Zeitzeugin und Sängerin ermöglichte unseren Schülerinnen und Schülern der Klasse 8.3 am 17.06.2019 einen bewegenden Einblick in die dunkle NS-Vergangenheit. MEHR LESEN