Abgabefrist Einverständniserklärung zur Corona-Testung

Abgabefrist Einverständniserklärung zur Corona-Testung

WICHTIG: Bitte geben Sie bis spätestens Donnerstag, 04.03.21 um 12 Uhr die Einverständniserklärung ab, falls Ihr Kind regelmäßig getestet werden soll. Spätere Abgaben können nicht mehr berücksichtigt werden.

Es testet die Praxis Dr. Reichert immer montags und donnerstags um 15 Uhr. Halbtagsschülerinnen und Schüler bzw. Lernende aus der Notbetreuung müssen notfalls am Nachmittag erneut kurz erscheinen.

Update – Start in den Wechselunterricht mit Ganztag und Mittagessen ab dem 08.03.21

Sehr geehrte Eltern,

ab dem 08.03.21 werden wir wieder in den Präsenzunterricht starten.  Es findet Wechselunterricht im Ganztagsbetrieb statt. D.h. der Unterricht findet zu den gewohnten Zeiten bis 15:45 Uhr statt. Die Tutorinnen und Tutoren werden Sie informieren, in welcher Gruppe sich Ihr Kind befindet.

Auch das Mittagessen und die AGs werden wieder regulär stattfinden. 

Der Pausenverkauf findet ebenfalls wieder statt.

Das Tragen medizinischer Masken oder von FFP2-Masken ist Pflicht (siehe Musterhygieneplan).

Durchführung von Antigen-Schnelltests an der GemS Quierschied im Rahmen der Corona-Pandemie

Liebe Erziehungsberechtigte,
nach den gemeinsamen Anstrengungen der letzten Wochen freuen wir uns sehr, dass Ihr Kind die Schule wieder besuchen kann. Wie auch in den Monaten vor dem Lockdown und den Schulschließungen gelten in der Schule besondere Hygieneregeln, um alle in der Schule vor einer Infektion mit dem Coronavirus so gut wie möglich zu schützen. …

WICHTIG: Bitte geben Sie bis Donnerstag, 04.03.21 um 12 Uhr die Einverständniserklärung ab, falls Ihr Kind regelmäßig getestet werden soll. Spätere Abgaben können nicht mehr berücksichtigt werden.

Es testet die Praxis Dr. Reichert immer montags und donnerstags um 15 Uhr! Halbtagsschülerinnen und Schüler bzw. Lernende aus der Notbetreuung müssen notfalls am Nachmittag erneut kurz erscheinen. MEHR LESEN

Rahmenvorgaben zum Schulbetrieb bis zum 14.02.2021 und zum „Lernen von zuhause“ – Lernbegleitung im „Lernen von und zuhause“ und Leistungsbewertung im zweiten Halbjahr des Schuljahres 2020/21 – Update – Info in weiteren Sprachen verfügbar

Liebe Eltern,
liebe Erziehungsberechtige,
sehr geehrte Damen und Herren,
mit den Beschlüssen der Ministerpräsident*innen der Länder gemeinsam mit der Bundeskanzlerin am 13.12.2020 und am 05.01.2021 sind verschärfte Maßnahmen mit massiven Einschränkungen für die Schulen beschlossen worden, um dem stark gestiegenen Infektionsgeschehen Ende letzten Jahres entgegenzuwirken. Es zeigt sich nun, dass mit diesen Maßnahmen die Neuinfektionen mit dem SARS-CoV2-Virus zurückgehen, jedoch neuere Erkenntnisse über Mutationen des SARS-CoV2-Virus mit in Betracht gezogen werden müssen. … MEHR LESEN

Wichtig: Bild- und Tonaufnahmen bei Videokonferenzen sind untersagt

Aus gegebenem Anlass weisen wir nochmals darauf hin, dass Bild- und Tonaufnahmen bei Videokonferenzen über „Online Schule Saar (OSS)“, im Präsenzunterricht oder auf anderen Kanälen von Mitschülern und Lehrkräften untersagt sind.

Ebenso ist die Weitergabe oder Verbreitung von Ton- oder Videoaufnahmen eurer Lehrer aus den Feedback-Kommentaren in „Online Schule Saar“ verboten. Auch die selbst erstellten Videos oder Audiodateien eurer Mitschüler oder eurer Lehrer in den Aufgaben in OSS dürfen nicht verbreitet oder weitergegeben werden.

Bei Verstoß gegen die Datenschutzbestimmungen muss mit privaten Anzeigen gerechnet werden.

Die Schulleitung der GemS Quierschied MEHR LESEN

Info für Eltern: Ausweitung des Anspruchs auf Kinderkrankengeld wegen Betreuung des Kindes

Sehr geehrte Damen und Herren,
gesetzlich versicherte Eltern können aufgrund einer Neuregelung im Recht der Gesetzlichen Krankenversicherung (§ 45 SGB V) im Jahr 2021 pro Kind und Elternteil 20 statt wie bisher 10 Tage Kinderkrankengeld in Anspruch nehmen, insgesamt bei mehreren Kindern maximal 45 Tage pro Elternteil. Für Alleinerziehende erhöht sich der Anspruch um 20 auf jetzt 40 Tage, bei mehreren Kindern auf maximal 90 Tage. Die neue Regelung gilt rückwirkend ab 5. Januar 2021. MEHR LESEN

Neuigkeiten aus Benin

Der Verein “Perspektiven für Benin e.V.”, mit dem wir unser Wasserprojekt durchgeführt haben, und mit dem wir auch in Zukunft zusammenarbeiten wollen, hat ein neues Rundschreiben (Jahresrückblick) veröffentlicht. 
“Es war für unseren Verein und dadurch auch für die Menschen in unseren Dörfern in Benin ein gutes Jahr. Wir konnten knapp 100.000 € für unsere Projekte nach Benin überweisen. Die Spendenbereitschaft war – gerade in den letzten Monaten – sehr hoch. Wir konnten auch viele neue Spender gewinnen.

Unser Verein findet mittlerweile bundesweit Anerkennung, zu ersehen an den eingegangenen Spenden.”    Hans Peter Thiel (Vorstand)

Ein neues gemeinsames Projekt ist bereits in der Planung. MEHR LESEN

Die Schulsozialarbeit informiert – Kontaktmöglichkeiten und hilfreiche Links

Liebe Schüler/-innen und Eltern,

auch während der Schulschließung sind wir für euch da. Momentan sind wir vormittags in der Schule unter den bekannten Telefonnummern erreichbar. Bei Fragen könnt ihr/können Sie uns gerne anrufen.
Wir haben für euch ebenfalls einige hilfreiche Links herausgesucht. Schaut mal rein. MEHR LESEN

Maskenpflicht im Unterricht ab Klassenstufe 5

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern,

ab dem 09.11.20 müssen alle Schülerinnen und Schüler ab Klassenstufe 5 auch während des Unterrichts die Mund-Nasen-Bedeckung tragen.
Hier die wichtigsten Details der Neuerung:

Während des Unterrichtes herrscht Maskenpflicht in allen Klassenstufen. Die Maske (MNB) darf während des Lüftens am Platz kurz abgenommen werden, dann kann auch getrunken werden. Es sollen mehrere MNBs mitgebracht werden, um sie bei Durchfeuchtung wechseln zu können. Auf dem Schulhof gilt die Abstandsregel, eine Pflicht zum Tragen der MNB besteht jedoch nicht. Während Klassenarbeiten besteht keine Maskenpflicht.  MEHR LESEN

5er pflanzen – Aktion der Schulsozialarbeit

Frau Kruse, unsere Schulsozialarbeiterin, hatte vor den Sommerferien an unsere Fünftklässler Samentütchen versandt (Sonnenblumen, Kresse, etc.). Wer wollte, konnte das Ergebnis seines Pflanzexperiments als Foto einschicken. Hier sind weitere Ergebnisse. Ebenso gibt es nun Fotos von Rezepten, die die Schülerinnen und Schüler ausprobiert haben. MEHR LESEN

Fair Trade Forever an der GemS Quierschied

Trotz Coronazeit sind wir auch im Schuljahr 2019/2020 wieder als Fair Trade Klasse ausgezeichnet worden. Dieses Mal erhielt die ganze Klassenstufe die begehrte Auszeichnung, da sich in diesem Schuljahr Schülerinnen und Schüler beider 8er Klassen gemeinsam dafür eingesetzt haben, dass Fairer Handel an unserer Schule ein immer wichtigeres Thema wird. … MEHR LESEN

Schülerbericht – Erste Schulwoche trotz Corona gut gemeistert

Nachdem unsere Schule wegen Corona über mehrere Wochen schließen und wir von zuhause arbeiten mussten, war es dann am Montag, dem 04.05.20, endlich wieder so weit. Wir alle, also 9er und 10er, durften nach mehr als 5 Wochen endlich wieder zur Schule gehen. Das Lernen, sowie Unterricht von zu Hause hat zwar am Anfang Spaß gemacht und war mal etwas anderes, aber mit der Zeit wurde das auch langweilig. Die meisten von uns haben sich auf die Schule gefreut, aber wir haben uns natürlich auch alle gefragt, ob und vor allem wie das alles möglich sein und ablaufen wird. … MEHR LESEN

Brief unserer Schulsozialarbeiterin Susanne Schäfer an Schüler und Eltern

in Corona-Zeiten ist alles anders… und da gerät auch manches aus dem Blick! In den letzten Wochen war so viel im Wandel, dass eine Veränderung an der Schule gar nicht so auffiel.
Seit 01.03.2020 arbeite ich, Susanne Schäfer, als Schulsozialarbeiterin und Nachfolgerin von Elke Weingardt mit 14 Arbeitsstunden an der Gemeinschaftsschule Quierschied. …
MEHR LESEN

Probleme, Ängste, Sorgen? Ihr seid nicht allein! – Info in mehreren Sprachen

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,
zurzeit ist alles anders als sonst. Obwohl noch keine Ferien sind, sind die Schulen für die Schülerinnen und Schüler geschlossen. Der Besuch von Veranstaltungen, Treffen mit Freunden oder im Verein sind nicht möglich. Auch Lernen findet zu Hause statt. Die Wege, mit dem Lehrer oder der Lehrerin in Kontakt zu treten, nachzufragen, wenn etwas nicht verstanden wurde, sind ungewohnt und manchmal vielleicht sogar schwierig.
In einer solchen Situation kann es helfen, sich mit anderen austauschen zu können und mit jemandem vertraulich über Sorgen und Ängste sprechen zu können. MEHR LESEN