Brunnenbau – E-Mail aus Benin

Wie ihr bereits aus dem letzten Schuljahr wisst, haben wir mit unserem Projekt “Pfandflaschen sammeln” und dem “Projekt Wasser” mehr als 1200 € sammeln können. Wir haben das Geld gesammelt, um einen Brunnenbau in Benin zu unterstützen. Wir haben vor kurzem ein Brief / E-Mail aus Benin erhalten. Nabiou, ein Bewohner des betroffenen Dorfes, hat den Brief geschrieben. MEHR LESEN

Virtual Reality- mit 360° Unterwegs

Wir, die Klasse 9.3, haben uns am 23. September mit einem Projekt rund um da Thema 360°- Virtual Reality beschäftigt. Genauer gesagt geht es um: Das Erbe „Geschichte wird lebendig. Mit Virtual Reality neue Erlebnisorte kreieren“. Die Organisation ,,Das Erbe – erfahren und erleben“ wurde ins Leben gerufen, damit die heutige Generation die Geschichte des Saarlandes nicht vergisst. MEHR LESEN

Tolle Tage mit der Feuerwehr Quierschied und dem DRK

26.08.2019 starteten die zwei Projekttage. Wir gingen mit Peter (Feuerwehrmann) und seinem Kollegen in den Chemiesaal, um dort Experimente durchzuführen. Zum Beispiel fanden wir heraus, was passiert, wenn man Zucker erhitzt. Er hat uns gezeigt, wie Mehl verpufft und wie man einer Kerze die Luft nimmt. Am Schluss durften wir mit der Feuerwehrleiter bis ganz nach oben fahren. Das waren fast 30 Meter! MEHR LESEN

Neue Ausstattung für die fünften und sechsten Klassen im Wert von 46.000 € angeschafft

Seit den Herbstferien haben die Fünfer und Sechser neue Tische und Stühle. Es handelt sich um Einzelbänke und orange Stühle. Die Bänke sind in der Höhe verstellbar und ergonomisch geformt. Sie können alleine stehen, aber auch zu Tischgruppen gestellt werden. Doch die Tische und Stühle sind nicht alles… MEHR LESEN

Projekt der RAG: Förderturm der Ideen – Unser Team stellt seine Idee vor

Ein Team aus unserer Klasse 8.3 G nimmt am Wettbewerb der RAG Stiftung: “Förderturm der Ideen” teil. Es geht in diesem Wettbewerb darum, eine Projektidee zu entwickeln und die Durchführbarkeit zu überprüfen. Ziel ist es, den Ort für alle unter Berücksichtigung der Werte der Bergleute wie Zusammenhalt und Integration zu verbessern. Im Saarland ist der Wettbewerb für zwei Gewinner mit jeweils 50.000 Euro ausgeschrieben. MEHR LESEN